• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5

 S.H.DRIKUNG KYABGÖN THINLEY LHUNDUP

 

Programm am Earth Day, 22.04.2021
Zeit in Deutschland (CET)

07:00 Alle Teilnehmer treffen sich im Zoom. Jeder ist willkommen.
Die Arja Sangha eröffnet das Meeting mit einer kleinen Einführung.
Danach wir S.H. Drikung Kyabgon Thinley Lhundup eine kurze Rede halten.
Seine Heiligkeit wird nach der Rede mit den Tulkus und den Rinpoches und Mönchen aus Jangchubling ein kurzes Parnashavari Gebet halten.
Anschließend werden die geladenen Gäste kurze Reden halten.
Abschlussrede der Arja Sangha
Danach werden die Mönche aus Jangchubling mit der Parnashavari Praxis fortfahren. Jeder ist herzlich eingeladen daran teilnehmen und sich in das  gemeinsame Gebet einzustimmen.
Am Nachmittag werden Videos von verschiedenen spirituellen Lehrern über Youtube ausgestrahlt; wie auch Pujas und Praxis-Übungen aus  verschiedenen Zentren und Klöstern.
17:30 -18:30 Drubpön Rachel wird eine Parnashavari Praxis leiten. Die Praxis wird auf English gehalten.

Texte:
→→ The Earth Day Prayer
→→ Parnashavari English

ANMELDUNG:
Wenn Sie an diesem Online Event teilnehmen möchten, schicken Sie bitte bis zum 21.04.21 um 17:00 eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir schicken Ihnen die Zoom Eingangsdaten und den Youtube Link zu.

 

UMWELT-AKTIVITÄTEN DES MILAREPA RETREAT ZENTRUMS

  • Ökologische Schilfkläranlage
  • Kompostanlage, die das ganze Jahr gepflegt wird
  • Der Wald wird mit Totholz versorgt, damit sich Pilze und Insekten entwickeln können
  • Ganzjähriges Futterangebot für Vögel; 20 Nistkästen wurden aufgehängt
  • Die Wiesen werden ungemäht belassen, bis der Löwenzahn ausgeblüht hat (Bienenweide)
  • Ein Hummelkasten wurde aufgestellt
  • Die Regenrinnen wurden geöffnet, sodass das Regenwasser der Natur zurückgegeben wird
  • Streuobstwiesen mit alten Obst-Sorten wurden angelegt. Die Pflege der neuen Aufforstung erfolgt komplett nach Regeln der Biodiversität
    (im vorderen Bereich mit Weißdorn, Hartriegel, Wildrose mit ihren Hagebutten etc.)
  • Es werden Regentonnen an der Scheune aufgestellt, um daraus die Streuobstwiese zu wässern
  • Kein Einsatz von Gift
  • Es werden zu 70% Lebensmittel aus biologischem Anbau verwendet (wird noch erhöht)
  • Kooperation mit Bioladen, der heimische Landwirte unterstützt
  • Essensreste werden gesammelt und gehen in die Biogasanlage; Küchenabfälle kommen in den Komposter
  • Die Beleuchtung im Außenbereich ist komplett aus LED-Leuchten, die nicht in die Breite strahlt, sodass keine Insekten von weit her angelockt werden und zu Tode kommen.

 Video "We welcome you to a short tour, introducing some of the environmental activities"

 

IDEEN AUS DER SANGHA:

In Planung: Müllsammelaktion

Doing little things can make a big difference!

Warum?
- Diese Aktivität ist einfach umsetzbar, leicht praktikabel und jederzeit durchführbar.
- Jeder Einzelne kann von Nutzen sein
- Zum Wohle aller Lebewesen ( Tiere, Wasser und Natur schützen)
- Jedes Hinunterbeugen ist ein Akt der Hingabe an die Erde
  (Wir leben auf heiligem Boden)
- Wenn wir die Erde reinigen, reinigen wir uns selbst
  (Alles hängt mit Allem zusammen)
- Diese Aktivität sensibilisiert für den alltäglich selbst verursachten Müll und den, den wir vorfinden
  (Es gibt nicht mein Müll oder dein Müll. Müll geht uns alle an.)
- Nur miteinander (Sangha), durch Gemeinsinn und Teamarbeit können wir viel (weg-) schaffen.

Wann:
An einem Wochenende mit regelmäßigem Turnus (Frühling, Sommer und Herbst)  -Termin wird noch bekannt gegeben.
Wo: MRZ- Von dort Start ins Einsatzgebiet
Verteilung von: Handschuhe, Müllsäcken, Warnwesten und evtl. Karte mit eingezeichneten Straßenabschnitt
Uhrzeit: 9:00 Uhr
Dauer: 9:00 - 12:30 Uhr
Ende: Gemeinsames Mittagessen

Wichtig:
Mitbringen von Warnweste (aus dem Auto, falls vorhanden), feste Schuhe, evtl. Regenschutz.

Interessierte an dieser Aktion können sich jetzt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

 

 

heide zentrum

 

Information vom Zentrum zum Corona Virus (Sars-CoV-2)

Das Zentrum ist bis auf weiteres wegen der Corona Epidemie geschlossen.

weiterlesen

Vermietung

Vermietung von Meditations-Räumen

230517 vermietung raum

 

weiterlesen grau

Newsletter Anmeldung

Milarepa Retreat Zentrum
Reimerdinger Str. 18
D 29640 Schneverdingen
Phone +49-(0)5193-97432-000
Email