• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5

 

DRIKUNG KAGYÜ DREI-JAHRES-RETREAT

Zeitplan:

Derzeit planen wir das nächste Drei-Jahres-Retreat in 2023 zu beginnen. Ein genaues Datum ist noch nicht festgelegt.

Anzahl der Teilnehmer*innen:

Die Anzahl von 5 Teilnehmern ist die Voraussetzung, dass das nächste Drei-Jahres-Retreat beginnen kann.

Anmeldung:

Da die Planung für so eine Verpflichtung intensiv ist, nehmen wir jetzt schon Anfragen an. Falls Sie Interesse haben am nächsten Drei-Jahres-Retreat teilzunehmen, kontaktieren Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Meditationszentrum

 

Drubpön Rachel Dodds und Giorgio Savigliano werden das zweite 3-Jahres-Retreat im Milarepa Retreat Zentrum leiten, das 2023 beginnen wird. Drubpön Rachel wurde von Seiner Heiligkeit Drikung Kyabgön Thinley Lhundrup als Drubpön des Milarepa Retreat Zentrums autorisiert. Sie darf 3-Jahres-Retreats leiten und Ermächtigungen erteilen. Auch im kommenden Drei-Jahres-Retreat wird Drubpön Ingrid Drubpön Rachel und Giorgio unterstützen.

Dies ist eine seltene und wunderbare Gelegenheit, die kompletten Belehrungen und Übertragungen des gesamten Fünffachen Pfades des Mahamudra und der Sechs Yogas von Naropa in einem traditionellen Drikung Kagyü-Retreat zu erhalten. Drubpön Rachel wird die traditionellen Belehrungen, Ermächtigungen und Übertragungen weitergeben, sowie Rituale und Zeremonien wie Feuer-Puja, Ganachakra und Dharmapala-Praxis unterrichten. Zudem leiten sie und Giorgio jeden Schüler individuell und ganzheitlich an. Dabei nutzen sie viele Methoden, um die speziellen Herausforderungen von Praktizierenden zu unterstützen, die nicht aus der Himalaya-Region stammen.

Interessierte Schüler sollten nun beginnen, sich vorzubereiten und ihre Bewerbungsunterlagen an Drubpön Rachel schicken.

Vor dem 3-Jahres-Retreat muss ein 100-Tage-Retreat im Milarepa Retreat Zentrum unter Leitung von Drubpön Rachel, Giorgio und Drubpön Ingrid gemacht werden. Dies muss spätestens im Sommer 2022 beendet sein.

Im Sommer 2022 wird es ein zweiwöchiges Vorbereitungs-Retreat für alle zukünftigen Retreat-Teilnehmer geben, in dem Seine Heiligkeit Drikung Kyabgön Thinley Lhundrup die notwendigen Ermächtigungen und Belehrungen für den Beginn des 3-Jahres Retreats 2023 erteilen wird.

Zukünftige Retreat-Teilnehmer mit finanziellen Schwierigkeiten haben die Möglichkeit, eine Patenschaft oder ein Stipendium zu erhalten. Bitte sprecht mit Drubpön Rachel darüber. Das wichtigste ist ein tiefer Wunsch, aus tiefstem Herzen solch ein Retreat zum Wohle aller Wesen machen zu wollen, sodass sie ihr höchstes Potenzial verwirklichen können. Allein dieser große Wunsch wird die Umstände schaffen, die dafür nötig sind, um dieses Ziel zu erreichen.

 

KONTAKT:

Für alle spirituellen Fragen: Drubpön Rachel Dodds (Retreat-Meisterin): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für alle administrativen Fragen: Carolina v. Gravenreuth: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49-5193-97432-000
Fax +49-5193-97432-099
Details zum Retreat finden Sie hier: milareparetreat.org/3-jahres-retreat

 

DAS FORMAT:

Das Format des Drei-Jahres-Retreats richtet sich nach dem traditionellen monastischen Stil der Himalaya-Region. Drubpön Rachel wird die Unterweisungen auf traditionelle Art präsentieren, aber mit einem speziellen Verständnis für den westlichen Geist und für Methoden, die die Unterweisungen für Schüler verständlicher machen. Jeder Schüler wird nach seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen begleitet und bekommt individualisierte Unterweisungen und ein wöchentliches Gespräch im direkten Kontakt oder per Telefon, um ihn zu unterstützen und im Umgang mit den unterschiedlichen Dingen, die bei einem so intensiven Retreat auftreten, zu helfen.
Sie unterrichtet auf eine praxisbezogene, individualisierte, ganzheitliche Art, die besonders die Bedürfnisse und Herausforderungen von Praktizierenden berücksichtigt, die nicht aus der Himalaya-Region stammen. Das ist sehr wichtig und schwer zu verstehen, wenn man nicht selber eine lange Retreat-Erfahrung gemacht hat. Durch unseren kulturellen Hintergrund und unsere moderne Lebensart können sich die Herausforderungen während eines langen Retreats wesentlich von denen eines Ordinierten in der Himalaya-Region unterscheiden. Es gibt Unterschiede darin, wie wir Herausforderungen im Retreat ausdrücken und lösen. Allgemein hat Garchen Rinpoche betont, dass es für Retreat-Teilnehmer, die nicht aus der Himalaya-Region stammen, wichtig ist, Unterstützung von Retreat-Meistern zu bekommen, die nicht aus der Himalaya-Region stammen. Drubpön Rachel und Giorgio bieten aus ihrer persönlichen Erfahrung eine westliche Perspektive und Wissen um andere Modalitäten, die eine wichtige Unterstützung für die Teilnehmer sein werden, um die Hindernisse, die während des Retreats auftauchen, zu minimieren und das Maximum aus jedem Praxistag zu holen.

Alle Unterweisungen und Texte werden in Englisch und Deutsch gegeben, und man kann die Texte in der eigenen Sprache rezitieren. Kenntnisse der tibetischen Sprache sind für dieses Retreat zwar hilfreich aber nicht nötig. Die Unterweisungen werden vor jedem neuen Retreatabschnitt gegeben. Die Praxis jedes einzelnen Abschnitts dauert von einigen Wochen bis zu 1-2 Monaten. Die Unterweisungen können bis zu einer Woche dauern. Meist dauern sie jedoch nur ein paar Tage. Während der Unterweisungen können die Inhalte diskutiert und Fragen gestellt werden. Während dieser Zeit ist es erlaubt zu sprechen. Dann geht man in sein Retreatzimmer und schweigt für die Dauer dieser speziellen Praxis. Einmal pro Woche erhält jeder Retreat-Teilnehmer eine persönliche oder telefonische Beratung von Drubpön Rachel Dodds und Assistenz von Giorgio Savigliano. Drubpön Rachel und Giorgio leben nicht im Zentrum, aber sie kommen alle 4 bis 6 Wochen, um zu unterrichten, persönliche Gespräche zu führen und die Teilnehmer zu unterstützen. Telefonisch sind sie jederzeit erreichbar. Auch im kommenden Drei-Jahres-Retreat wird Drubpön Ingrid Drubpön Rachel und Giorgio unterstützen.

Zu jedem Vollmond und Neumond wird eine Ganachakra-Puja durchgeführt um die Retreat-Teilnehmer mit Instrumenten und tibetischem Gesang vertrauter zu machen und den Zusammenhalt der Gruppe zu unterstützen.

Details zum Retreat finden Sie hier: milareparetreat.org/3-jahres-retreat

 

 garchen rachel giorgio

 

 

heide zentrum

 

Information vom Zentrum zum Corona Virus (Sars-CoV-2)

Das Zentrum ist bis auf weiteres wegen der Corona Epidemie geschlossen.

weiterlesen

Vermietung

Vermietung von Meditations-Räumen

230517 vermietung raum

 

weiterlesen grau

Newsletter Anmeldung

Milarepa Retreat Zentrum
Reimerdinger Str. 18
D 29640 Schneverdingen
Phone +49-(0)5193-97432-000
Email